Besucher  

kontakt anzeigenXStat.de

   

Heißausbildung 2014

Am Samstag, dem 17.Mai 2014 hatten drei Kameraden von uns die Möglichkeit, in einen Brandübungscontainer der Firma Dräger zu gehen. Dieser umgebaute LKW-Auflieger dient als Simulationsanlage für Wohnungsbrände. In diesem gasbefeuerten Container können kontrolliert Flash-Overs stattfinden. So konnte das richtige Löschen des Brandes, aber auch der Eigenschutz unter Anleitung der Atemschutzkreisausbilder  trainiert und geübt werden. 

Der Tag startete mit ein wenig Theorie, wo verschiedene Löschtechniken für den Innenangriff erklärt wurden. Anschließend ging es auf den Innenhof der Feuerwehrtechnischenzentrale, wo das Hohlstrahlrohrtraining stattfand. Hier konnten sich die Kameraden mit dem Hohlstrahlrohr vertraut machen und die Handhabung testen und üben. Dann wurde es ernst, die Trupps haben sich ausgerüstet und die "Heißausbildung" startete. Jeweils ein Trupp mit Ausbilder ging in den Container. Bei sehr hohen Temperaturen musste nun das Feuer mit dem neuen Wissen schnell und effektiv gelöscht werden. Nachdem das Feuer erloschen war, gab es eine kleine Besprechnung. 

Wir danken den Ausbildern für dieses Training.

  • Heißausbildung2014_1
  • Zugriffe: 869
  • Heißausbildung 2014_1
  • Zugriffe: 877
  • Heißausbildung 2014_1
  • Zugriffe: 1005
  • Heißausbildung 2014_2
  • Zugriffe: 1042
  • Heißausbildung 2014_3
  • Zugriffe: 953
  • Heißausbildung 2014_4
  • Zugriffe: 924

 

   

Übersicht der Berichte

   

Mitgliederbereich  

   
© Feuerwehr Grünendeich